Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/hybris

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Worte sind nichts als Krücken

trotz ihres Gebrauchs humpelt ein jeder Mensche ungeschickt

durch das Labyrinth seiner und fremder Innen.welten

Die meinen erscheinen besonders altmodisch, sperrig, anachronistisch geradezu

Überhaupt - der Sturz aus der Zeit hinein in sich Selbst

das Fass entbehrt einen Boden, schlimmer noch:

entbehrt einen Grund

So stürzt Ihr euch mit mir hinein in das Gefecht, Krücke gegen Krücke

En garde!

Und Kämpfer fallen, um sich nicht mehr zu erheben

und Kämpfer verlieren ihren Kopf und doch,

auch kopflos lassen sich Schlachten schlagen, umso 

erbarmungsloser

Gnade den Siegern dieses Krieges

jedes Podest hat nur Platz für einen Menschen,

einen ganz -  allein

meine Krücken - zu unhandlich, die Zeit - zu tief

 

19.9.12 02:47
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung